SUPPORT - Wir sind für Sie da!
Mo-Fr: 09:00 - 17:00 Uhr 0511 22 00 77 22
Krawatten-Ties.com hat bei eKomi eine Bewertung von 4.9 von 5 basierend auf 255 Bewertungen.
Binden einer Fliege
  24.07.2018  Ratgeber  , Wissenswertes   0 Kommentare

Fliege binden Anleitung

Anleitung

  1. Klappen Sie den Hemdkragen hoch und legen Sie die Fliege um Ihren Hals. Lassen Sie ein Ende der Fliege niedriger hängen. Dieses Ende wird später benötigt um die Schleife zu binden.
  2. Legen sie das längere Ende der Fliege um den oberen Teil des Kragens.
  3. Falten Sie nun das kürzere Ende der Fliege ein, als würden Sie einen Schuh binden.
  4. Halten Sie das gefaltete Ende mit einer Hand fest und wickeln Sie das längere Ende herum.
  5. Ziehen Sie das lange Ende der Fliege über und hinter die halbfertige Schleife. Ziehen Sie die Fliege etwas fest und lassen Sie hierbei über der Schleife eine kleine Schlaufe. Halten Sie diese mit einem Finger offen.
  6. Hierdurch führen Sie nun das längere Ende der Fliege.
  7. Ziehen Sie die Fliege fest und gleichen Sie die Enden ab bis die Fliege symmetrisch aussieht. 

Sie haben soeben gelernt wie man eine Fliege bindet.

Fliege binden in der Praxis

  

Die richtige Größe der Fliege

Richtige Größe der gebundenen Fliege

  

Das richtige Muster: von Casual bis Business

Das richtige Muster einer Fliege: Casual bis Business

  

Einheitskleidung

Die meisten Menschen wissen nicht, wie man eine Fliege bindet. Dies ist in der Regel auch nicht erforderlich, da es hierfür vorgebundene Fliegen gibt. Für Einheitskleidung sind Fliegen fast ausschließlich vorgebunden. Bei Krawatten-Ties bieten wir Ihnen eine große Auswahl an fertig gebundenen Fliegen an. Die Länge ist einstellbar auf fast jede Kragengröße. Auch Frauen können unsere Fliegen tragen. 

Wer sich doch an dem Chic einer selbstgebundenen Fliege versuchen möchte, findet bei uns auch eine schöne Auswahl klassischer und gemusterter Querbinder (Fliegen zum Binden).

Sortiment an Fliegen zum Binden und vorgebunden

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben