Fragen zum Kauf im Shop? Rufen Sie uns an!
Mo-Fr: 09:00 - 17:00 Uhr 0511 22 00 77 22
Krawatten-Ties.com hat bei eKomi eine Bewertung von 4.9 von 5 basierend auf 371 Bewertungen.
10 Regeln Anzug, Hemd und Krawatte zu kombinieren
  25.07.2018  Ratgeber  , Fashion   0 Kommentare

Dunkelgraues Jacket,  hellblaue Hemd, orange Krawatte

1. Vom Anzug zum Hemd mit Krawatte

Gehen Sie immer vom großen Kleidungsstück (vom Anzug) aus und legen Sie das Kleidungsstück dann aufs Bett. Dann entscheiden Sie sich für das Hemd und legen es unters Jackett. Wenn Sie ein passendes Hemd gefunden haben, wählen Sie die geeignete Krawatte aus. Immer in dieser Reihenfolge, vom Großen zum Kleinen.

Bildbeispiel oben: Zuerst das dunkelgraue Jacket, dann das hellblaue Hemd darunter gelegt, dazu eine orange farbene Krawatte

  

  

Jacket in blau, hellblaues Hemd, einfarbige Krawatte im dunklen Rotton

2. Vorsicht bei unterschiedlichen Mustern

Gestreifter Anzug und gestreiftes Hemd, dazu eine Streifenkrawatte das geht einfach nicht. Das gleiche gilt, wenn alle drei in Karo wären. Hier wäre ein uni Hemd mit Krawatte vorteilhafter. Auf der anderen Seite allzu dezent wirkt dann wieder langweilig: blauer Anzug, blaues Hemd mit blauer einfarbiger Krawatte. Hier sollte zumindest die Krawatte einen Farbtupfer in einer anderen etwas lebhafteren Farbe setzen. Aber wie kombiniert man nun richtig, wenn es um Muster geht? Als Grundregel sollten Sie sich merken:

  • Kombinieren Sie gemustert mit ungemustert
  • Kombinieren Sie klein gemustert mit großgemustert

Bildbeispiel oben: Groß karierte Jacket in blau, dazu ein einfarbiges hellblaues Hemd und eine einfarbige Krawatte im dunklen Rotton.

 

Dunkelblaues Jacket, rose farbenes Oberhemd, blau gestreifte Krawatte.

3. Kleines Farbenspiel - was passt zusammen?

Zu blauem Anzug mit hellblauem Hemd passen fast alle Krawatten, insbesondere mit einem Fond aus rot und bordeaux. Bei blau sind Sie kaum eingeschränkt. Tragen Sie zum blauen Anzug ein weißes Hemd, dann würde ich schrille Farben bei der Krawatte meiden, da der Kontrast von blau und weiß schon groß ist.

Die optimale Farbkombination für Anzug, Oberhemd und Krawatte ist dann gegeben, wenn Farbharmonie und Farbkontraste ausgewogen sind. Kontraste beleben die Harmonie und umgekehrt puffern ausgeglichene Farben die Kontraste ab. Also nicht zuviel Ton in Ton und auch nicht zu bunt.

Bildbeispiel oben: Farbkontrast - Dunkelblaues Jacket, rose farbenes Oberhemd und eine blau gestreifte Krawatte. Das rose farbene Hemd bringt den nötigen Kontrast

 

Dunkelblauer Anzug, gestreiftes blau/weißes Hemd

4. Zweimal Streifen

Das Zusammenspiel von Anzug, Oberhemd und Krawatte ist noch relativ einfach, wenn es um zwei gleiche Muster. Ein gestreiftes Hemd mit einer gestreiften Krawatte kann sehr gut aussehen, wenn man die Streifen in der Größe unterschiedlich wählt. Das gilt auch dann, wenn der Anzug gestreift ist und das Hemd ebenfalls. Also ganz schmale Streifen immer mit ganz breiten Streifen kombinieren und niemals zwei gleiche oder ähnliche Streifen verwenden.

Bildbeispiel oben: Dunkelblauer Anzug, dazu ein schmal gestreiftes blau/weißes Hemd und eine groß gestreift Krawatte. Eine perfekte Kombination. 

 

5. Zweimal Karos

Dies ist nicht ganz so eindeutig wie bei zwei Streifenmustern. Es ist hier noch wichtiger, dass die Karos so unterschiedliche wie nur irgendwie möglich sind in Form und Größe. Das Auge Ihres Gegenübers  wird sonst schnell verwirrt.

 

Zwei verschiedene Muster kombiniert: Hellblauer Anzug

6. Zwei verschiedene Muster

Während bei zwei gleichen Mustern die Größen total entgegengesetzt sein sollten, ist es bei zwei verschiedenen Mustern das Gegenteil. Sie sollen in der Größe möglichst gleich sein, wenn es sich um große oder mittlere Muster handelt. Bei kleinen Mustern sollte man zwei verschiedene Muster meiden. Also breit gestreiftes Hemd mit groß gemusterter Krawatte mit Motiven ist gut vereinbar, ebenso groß kariertes Jackett mit breiter Streifenkrawatten.

Bildbeispiel oben: Hellblauer Anzug, dazu ein gelb kariertes Hemd und eine blaue Krawatte mit gelben Punkten.

 

Drei verschiedene Muster kombinieren: Sakko, Hemd, Krawatte

7. Drei verschiedene Muster

Also Anzug mit Fischgrätenmuster, kariertes Hemd und gestreifte Krawatte, geht das? Nicht ganz einfach aber es geht, wenn die Proportionen der Muster ähnlich sind. Aber dies ist schon etwas gewagter und nur modisch sehr selbstbewusste sowie Stilikonen sollten sich an diesem Mustermix versuchen. Für den Büroalltag darf der Look gerne etwas ruhiger kombiniert sein.

Bildbeispiel oben: Grau gemustertes Sakko, dazu ein blau kariertes Hemd und eine orange Krawatte mit weißen Punkten.

 

8. Zwei gleiche und ein anderes Muster

Also zwei Karos und ein Streifen oder umgekehrt zwei Streifen mit einem Karo. Sicherlich geht das, wenn man auch hier einige Regeln beherzigt. Die beiden gleichen Muster müssen erneut in der Größe so unterschiedlich wie möglich sein und das dritte, andere Muster, muss sich in der Größe nach dem dominierenden Teil - also meist dem Anzug - richten. So sieht z. B. ein Glencheck-Anzug mit klein kariertem Hemd und grob gestreifter Krawatte zusammen gut aus, wenn dabei die Farben nicht zu kontrastreich sind.

 

9. Drei gleiche Muster

Die Ansprüche sind jetzt sehr hoch, drei gleiche Muster noch in Einklang zu bringen. Jetzt muss aber auch alles andere hundertprozentig stimmen. Zunächst sollten große Streifen oder Karos mit mittelgroßen und dann kleinen Streifen oder Karos kombiniert werden und dann muss auch noch die Farbabstimmung ideal ausfallen. Also etwas für den, der mehr wagen möchte und ein Händchen für aufeinander abgestimmte Farben hat.

 

Graues Jacket, weißes Hemd, weinrote Krawatte

10. Die einfachste Regel zum Schluss

Wenn Sie sich in der Wahl der Kleidung und im Kombinieren nicht ganz sicher sind und auch kein riesiges Budget für Ihre Kleidung haben, halten Sie Ihre Garderobe einfach und seien Sie sparsam mit Mustern beim Anzug. Nehmen Sie einfach überwiegend unifarbene Hemden, dann kann eigentlich nichts schief gehen. Den Kontrast holen Sie sich durch farbige und gemusterte Krawatten.

Bildbeispiel oben: Ohne Risiko - Der Akzent kommt mit der Krawatte: Dunkelgraues Jacket, weißes Hemd und dazu etwas Farbe z.B. durch eine rot gestreifte Krawatte.

 

In unserem Shop finden Sie viele passende Krawatten, Fliegen, Einstecktücher und Accessoires für Ihre kreativen Ideen. Passende Businesskleidung wie Sakkos und Hemden finden Sie bei Arbeitsmoden.de.

Krawattensortiment


Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu schreiben