Preis
Preis
  • -

Farbe
Farbe
Material
Material
Muster
Muster
SUPPORT - Wir sind für Sie da!
Mo-Fr: 09:00 - 17:00 Uhr 0511 22 00 77 22
Krawatten-Ties.com hat bei eKomi eine Bewertung von 4.8 von 5 basierend auf 94 Bewertungen.

Braune und mokkafarbene Krawatten

Viele unterschiedliche Krawatten in Brauntönen

Mit der Farbe Braun verbindet man eine gewissen Bodenständigkeit und Ruhe. Im Herbst oder zum Winterlook eignen sich braune Krawatten besonders gut. Doch in hellen Brauntönen (Sand bis Cappuccino) kann der Schlips - mit leichter, freundlicher Wirkung - auch zum Frühlings- und Sommeroutfit getragen werden.

Über die Wirkung verschiedener Brauntöne

Brauntöne sind allgemein Erdtöne, weshalb ihnen alle gemein ist, dass sie Bodenständigkeit ausstrahlen und nicht zu aufdringlich wirken. Dabei gibt es aber sehr viele verschiedene Brauntöne. So gibt es sandfarbene Krawatten, Krawatten in Cappuccino Farben oder auch im dunklen Mokka. Während sich die hellen Brauntöne - durch ihre Frische und Leichtigkeit - auch für das Frühjahr eignen, sind dunklere Brauntöne, besonders bei Wollkrawatten eher für die kälteren Monate zu empfehlen.

Braune Krawatten zum Businesslook

Früher galt klar: Braun gehört nicht ins Büro und nach 18 Uhr - also zu Abendveranstaltungen - sollte kein braun getragen werden. Braun galt eher immer als Farbe für den schicken Freizeitlook. Mittlerweile werden die unterschiedlichen Brauntöne jedoch immer beliebter. Zu Vintage-Hochzeiten sieht man hellbraune Krawatten und im Winter findet man auch im Büro braune Wollkrawatten oder mokkafarbene Binder mit geometrischen Mustern. Dies liegt unter anderem daran, dass sich die Dresscodes im Business immer mehr gelockert haben. In sehr konservativen Branchen sollten Sie dennoch im Arbeitsalltag zu anderen Farben greifen.